Telefónica plant Teilausstieg bei Telecom Italia

Telekommunikationsnetzbetreiber

Donnerstag, 17. Juli 2014 17:54
Telefonica Unternehmenslogo

MADRID (IT-Times) - Telefónica will sich über eine Wandelanleihe von Teilen der Telekom Italia trennen. Damit erfüllt der spanische Telekommunikationsnetzbetreiber Auflagen brasilianischer Kartellwächter.

Brasilien ist nach Spanien der zweitgrößte Markt der Telefónica. Auf dem brasilianischen Markt ist Telecom Italia, an der Telefónica einen 15-prozentigen Anteil hält, ebenfalls aktiv. Die brasilianischen Wettbewerbsbehörden hatten Telefónica unlängst dazu aufgefordert, die Anteile an der Telecom Italia zu verringern, um regulatorische Sanktionen zu vermeiden. Mithilfe einer Wandelanleihe, die sich in Aktien der Telekom Italia wandeln lassen, will Telefónica den Anteil nun auf 8,3 bis 9,4 Prozent senken. Die Wandelobligationen haben einen Nennwert von 750 Mio. Euro und laufen festverzinst mit 6,5 Prozent bis 2017.

Meldung gespeichert unter: Telecom Italia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...