Telefonica: Nach oben kein Ende in Sicht

Donnerstag, 27. Juli 2006 00:00
Telefonica

MADRID - Das Geschäft des spanische Telekommunikationskonzerns Telefonica S.A. (WKN: 850775) brummt nach wie vor. Vor allem die Übernahmen der Vergangenheit lassen die Gewinne im ersten Halbjahr 2006 steigen, teilte das Unternehmen heute mit.

Allein der Umsatz von Telefonica summierte sich auf 25,162 Mrd. Euro. Noch im Vorjahreszeitraum waren es nur 17,186 Mrd. Euro gewesen. Auch der Gewinn ließ sich nicht lumpen. 2,574 Mrd. Euro Überschuss wiesen die Spanier aus. 2005 waren noch 1,835 Mrd. Euro verbucht worden. Der operative Gewinn vor Abschreibungen (OIBDA) stieg auf 9,242 Mrd. Euro - fast 2,7 Mrd. Euro mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...