Telefonica Moviles mit Verlustergbnis und Umsatzsteigerung

Mittwoch, 19. Februar 2003 11:01
Telefonica

Telefonica Moviles (Madrid: TEM.MC, WKN: 592284): Der spanische Mobilfunkanbieter Telefonica Moviles hat wie erwartet einen Nettoverlust in Milliardenhöhe bekannt gegeben, konnte den Umsatz allerdings steigern.

Nachdem das Unternehmen im Geschäftsjahr 2001 noch einen Nettogewinn in Höhe von 893 Millionen Euro vorweisen konnte, beträgt der Nettoverlust im abgelaufenen Geschäftsjahr 2002 3,724 Milliarden Euro. Dabei konnte der Umsatz sogar um 8,7 Prozent von 8,411 Milliarden Euro im Jahr 2001 auf 9,149 Milliarden Euro im letzten Jahr gesteigert werden.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...