Telefonica Moviles baut Marktanteil aus

Montag, 9. Juli 2001 18:07
Telefonica

Telefonica S.A. (WKN: 850775): Telefonica Moviles, die Mobilfunksparte der spanischen Telefonica, hat ihren Anteil am Mobilfunkmarkt in Spanien von 55,62 Prozent im ersten Quartal auf 55,82 Prozent im zweiten Quartal ausgebaut. Die Steigerung sei vor allem auf Kosten der Vodafone-Tochter Airtel Movil gegangen, teilte die Zeitung "Expansion" unter Berufung auf Firmeninformationen am Montag mit.

Telefonica Moviles gehört zu den größten Mobilfunkbetreibern in Lateinamerika, Telefonica S.A. hält rund 90 Prozent der Anteile an Telefonica Moviles. Nach dem Bericht der Zeitung hat Telefonica Moviles 14,853 Millionen Kunden in Spanien. Nummer zwei ist Airtel Movil mit 28,01 Prozent. Auf dem dritten Platz folgt die Auna-Tochter Amena mit einem Marktanteil von 16,17 Prozent. (huy)

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...