Telefonica kauft Anteile an Pay-TV-Anbieter für 295 Mio. Euro

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 7. Juli 2014 11:45
Telefonica Unternehmenslogo

MADRID (IT-Times) - Die Telefonica S.A. drängt ins TV-Geschäft. Zu diesem Zweck übernimmt Spaniens größter Telekommunikationsnetzbetreiber zunehmend mehr Anteile am TV-Operator Distribuidora de Television Digital (DT).

Während die spanische Telefonica selbst bereits 22 Prozent der Anteile an DT ihr Eigen nennt, hat man nun zusätzlich 22 Prozent von Mediaset S.p.A. erworben und verdoppelt damit den Anteil am spanischen TV-Unternehmen. Die Aktien waren Telefonica insgesamt 295 Mio. Euro wert, die das Unternehmen nun an die spanische Unit von Mediaset zahlt, wie der Nachrichtendienst Bloomberg berichtet. Außerdem stehe Telefonica bereits in Verhandlungen mit Promotora de Informaciones S.A., um die restlichen Anteile an DT zu erwerben.

Meldung gespeichert unter: Pay-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...