Telefonica kann Umsatz und Gewinn nur leicht steigern

Freitag, 14. Mai 2010 10:29
Telefonica

MADRID (IT-Times) - Die spanische Telefonica S.A. (WKN: 850775) hat die Ergebnisse für das erste Quartal 2010 vorgelegt. Das Unternehmen konnte Umsatz und Gewinn leicht steigern.

Der Umsatz des spanischen Telekommunikationsunternehmens lag im ersten Quartal 2010 bei 13,93 Mrd. Euro. Im Vergleichszeitraum 2009 hatte man Einnahmen von 13,69 Mrd. Euro ausgewiesen. Während der Umsatz damit noch um 1,4 Prozent wachsen konnte, sank das operative Ergebnis der Spanier. Rund 2,93 Mrd. Euro erzielte man hier in den ersten drei Monaten 2010, im Vergleich zu 3,15 Mrd. Euro im Jahr zuvor. Das Ergebnis vor Steuern lag mit 2,39 Mrd. Euro im ersten Quartal 2010 in etwa auf Höhe des Vorjahresniveaus, als 2,38 Mrd. Euro ausgewiesen worden waren. Damit konnte Telefonica in den Monaten Januar bis März 2010 den Nettogewinn um zwei Prozent auf 1,65 Mrd. Euro steigern. Im Vorjahr hatte das Unternehmen hier 1,62 Mrd. Euro ausgewiesen. Der Gewinn je Aktie liegt damit in beiden Jahre bei 0,36 Euro je Aktie.

Der Cash-Flow aus der laufenden Geschäftstätigkeit sank um rund vier Prozent, von 4,55 Mrd. Euro in den ersten drei Monaten 2009, auf aktuell 4,37 Mrd. Euro. Angesichts der derzeitigen Geschäftsentwicklung will Telefonica zukünftig verstärkt auf den lateinamerikanischen Markt setzen. So liebäugle das Unternehmen derzeit damit, sich die vollständige Kontrolle über den größten brasilianischen Mobilfunk-Anbieter Vivo zu sichern. Vivo ist derzeit jedoch ein Gemeinschaftsunternehmen zwischen Telefonica und Portugal Telecom. Ob PT die eigenen Anteile veräußern will, ist jedoch fraglich.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...