Telefonica holt sich großes Stück vom brasilianischen Breitband-Markt

Breitband

Freitag, 19. September 2014 12:22
Telefonica

MADRID (IT-Times) - Nach monatelangen Verhandlungen übernimmt Telefonica nun den brasilianischen Festnetzbetreiber GVT. Der Kaufpreis liegt bei 9,3 Mrd. US-Dollar.

Wie Telefonica am heutigen Freitag mitteilte, sind sich der französische Medienkonzern Vivendi und der spanische Telekommunikationsnetzbetreiber einig geworden. Global Village Telecom (GVT) ist als Telefonie- und Internet-Anbieter in Brasilien aktiv und hatte als mögliches Übernahmeziel in den vergangenen Wochen vor allem die Blicke von Telecom Italia sowie Telefonica auf sich gezogen. Nun hat Telefonica den Zuschlag erhalten und zahlt dafür 4,21 Mrd. Dollar in bar, einen 7,4-prozentigen Anteil am eigenen Brasilien-Geschäft sowie den kompletten Anteil der Telefonica an Telecom Italia, der 5,7 Prozent beträgt.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...