Telefonica hat ehrgeizige Ziele und dementiert Gerüchte

Donnerstag, 10. April 2003 15:10
Telefonica

Telefonica (Madrid: TEF.MC, WKN: 850775): Das größte Telekommunikationsunternehmen Spaniens und Lateinamerikas Telefonica plant eine massive Steigerung bei Umsatz und Gewinn bis zum Jahr 2006. Weiterhin dementierte das Unternehmen heute Gerüchte über die Absicht, sich von seiner Beteiligung an dem britischen Medienunternehmen Pearson zu trennen.

Ein 50-prozentiges währungsbereinigtes Umsatzwachstum hat sich das Unternehmen gemessen an den Zahlen von 2002 bis zum Jahr 2006 vorgenommen. Außerdem soll die EBITDA Marge bis dahin bei über 40 Prozent liegen. Die Basis für das Erreichen dieses Ziels soll eine Stammkundschaft von etwa 100 Millionen Nutzern bilden, darunter bis zu 5 Millionen DSL-Kunden.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...