Telefonica erwirbt weitere China Netcom Anteile

Donnerstag, 4. September 2008 13:12
Telefonica Zentrale Madrid

MADRID - Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica S.A., in Deutschland durch die Mobilfunk-Unternehmenstochtergesellschaft O2 bekannt, baut die Beteiligung an China Netcom aus.

Wie das Unternehmen mitteilte, habe man weitere 5,74 Prozent des Unternehmens erworben und die Beteiligung damit auf mehr als zehn Prozent ausgebaut. Ausgeben hat Telefonica für den Anteilserwerb zwischen 760 Mio. bis 802 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...