Telefónica erneut vor Übernahme in Brasilien?

Telekommunikationsnetzbetreiber

Donnerstag, 13. November 2014 12:22
Telefonica

MADRID (IT-Times) - Telefónica ist an Übernahmen und Fusionen auf dem brasilianischen Markt interessiert. Der spanische Telekommunikationsdienstleister will sein Engagement auf dem lateinamerikanischen Markt angesichts eines schwachen Heimatmarktes ausweiten.

Aus den am Montag veröffentlichten Geschäftszahlen der Telefónica zum dritten Quartal 2014 geht hervor, dass Brasilien zum neuen Zugpferd des Unternehmens avanciert ist. Während der spanische Heimatmarkt um sieben Prozent schrumpfte, stieg er in Lateinamerika um satte 14,1 Prozent. Erst vor kurzem hatte Telefonica den brasilianischen Festnetzbetreiber Global Village Telecom (GVT) für 4,21 Mrd. US-Dollar übernommen und war in den Fokus der Wettbewerbshüter geraten.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...