Telefónica: Einbußen bei Umsatz und Ergebnis - Dividende geplant

Quartalszahlen

Mittwoch, 25. Februar 2015 09:19
Telefonica

MADRID (IT-Times) - Telefónica veröffentlichte die Zahlen für das vierte Quartal 2014 sowie für das Gesamtjahr 2014. Wie schon im dritten Quartal musste das spanische Telekommunikationsunternehmen bei Umsatz und Ergebnis Rückgänge hinnehmen.

So sank der Umsatz bei Telefónica im vierten Quartal 2014 von 14,44 Mrd. Euro aus dem Vorjahreszeitraum, auf nunmehr 12,40 Mrd. Euro. Dabei waren Spanien, Brasilien und Deutschland die ertragsreichsten Märkte. Das Nettoergebnis fiel indes von 1,45 Mrd. Euro aus dem Vorjahr auf 152 Mio. Euro. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,02 Euro nach 0,31 Euro im Vorjahr. Vor allem das schwächere Geschäft in Venezuela wirkte sich negativ auf das Ergebnis aus.

Meldung gespeichert unter: Long Term Evolution (LTE oder 4G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...