Telefonica Deutschland: Umsatz und operatives Ergebnis legen zu

Mobilfunknetzbetreiber

Mittwoch, 29. Juli 2015 09:08
Telefonica Deutschland

MÜNCHEN (IT-Times) - Positive Quartalszahlen vermeldete der deutsche Mobilfunkdienstleister Telefonica Deutschland mit den vorläufigen Zahlen für die Monate April bis Juni.

Wie das Unternehmen bekanntgab, habe man das Betriebsergebnis vor Abschreibungen um 13,5 Prozent auf 453 Mio. Euro steigern können. Aufgrund der Abschreibungen im Zuge der Fusion mit E-Plus steht insgesamt allerdings noch ein Minus von gut 100 Mio. Euro zu Buche.

Auch beim Umsatz verzeichnete die Telefonica Deutschland Holding AG (WKN: A1J5RX) ein leichtes Wachstum: Um 1,3 Prozent stiegen die Erlöse auf nunmehr 1,95 Mrd. Euro. Aufs Halbjahr gerechnet ergibt sich damit ein Umsatzplus von 2,1 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...