Telefónica Deutschland: Stattliche Dividende erfreut Aktionäre

Gewinnausschüttung

Mittwoch, 27. März 2013 17:16
Telefonica Deutschland Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Telefónica Deutschland legte heute den Geschäftsbericht für 2012 vor. Darin weist das deutsche Spin-Off von Telefonica einen deutlichen Anstieg beim Nettoergebnis aus.

So kletterte das Nettoergebnis der Telefónica Deutschland Holding AG (WKN: A1J5RX) von 554 Mio. auf 1,34 Mrd. Euro. Wie bereits vorab gemeldet, erzielte die seit Oktober vergangenen Jahres börsennotierte, ehemalige deutsche Landesgesellschaft des spanischen Telekommunikationsunternehmens beim Umsatz einen Anstieg um 3,5 Prozent auf 5,21 Mrd. Euro. Als Dividende kündigte Telefónica Deutschland eine Ausschüttung von 0,45 Euro je Aktie an, was sich auf eine Gesamtdividende von 503 Mio. Euro summiert.

Meldung gespeichert unter: Telefonica Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...