Telefónica Deutschland rüstet mobile Infrastruktur auf

Hosting

Donnerstag, 5. Dezember 2013 15:47
Telefonica Deutschland Unternehmenslogo

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die Telefónica Deutschland AG lässt ihre Infrastruktur verbessern. Dabei setzt der deutsche Telekommunikationsnetzbetreiber auf die BT Group.

Der mit BT abgeschlossene Vertrag bezieht sich auf das Hosting von Netzwerk-Infrastruktur. Dabei hat Telefónica den bereits bestehenden Vertrag mit BT verlängert und ausgeweitet: BT wird dem deutschen Unternehmen Hosting-Kapazitäten an 17 Standorten in Deutschland zur Verfügung stellen, wo dann Netzwerk-Komponenten wie Router und Server für das Mobil-Netzwerk von Telefónica gehostet werden. Die Aufrüstung ist nötig geworden, weil neue Telekommunikations-Standards wie LTE deutlich höhere Anforderungen an die Netzwerk-Infrastruktur stellen als noch vor einigen Jahren.

Meldung gespeichert unter: Telefonica Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...