Telecom N.Z. muss keinen Zugang zu seinem Kupfernetzwerk gewähren

Mittwoch, 19. Mai 2004 10:07

Telecom N.Z. Corp. (NYSE: NZT<NZT.NYS>): Die Regierung von Neuseeland hat entschieden, dass die größte nationale Telefongesellschaft ihren Rivalen keinen Zugang zu ihrem Kupfernetzwerk gewähren muss.

Das Unternehmen kann somit verhindern, dass Telstra Corp., Australiens größte Telefongesellschaft, Zugang zu 1,4 Millionen Kunden der Telecom bekommt.

Laut dem verantwortlichen Ministerium würden die Kosten und auftretenden Schwierigkeiten im Vergleich zum Nutzen der Öffnung des Netzwerks überwiegen. (mha)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...