Telecom Italia: Umsatz und Ergebnis rückläufig - Wachstum bis 2012

Dienstag, 13. April 2010 10:43
Telecom Italia

ROM (IT-Times) - Die Telecom Italia S.p.A. (WKN: 120470) präsentierte heute die Zahlen für das Gesamtjahr 2009. Der ehemals angestrebte Veröffentlichungstermin musste wegen des Vorwurfes der Geldwäsche bei einem Tochterunternehmen und damit einhergehenden Ermittlungen zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Der organische Umsatz von Telecom Italia lag in 2009 mit 27,2 Mrd. Euro um 5,6 Prozent unter dem Vorjahreswert. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) lag indessen mit 11,11 Mrd. Euro auf dem Niveau des Vorjahres. Einen herben Einschnitt musste Telecom Italia indessen beim Nettoergebnis hinnehmen. Dieses verringerte sich um 27,4 Prozent auf 1,58 Mrd. Euro. Der operative Cash-Flow konnte unterdessen gesteigert werden. Hatte man in 2008 noch 5,63 Mrd. Euro verbucht, lag dieser Wert nun bei 6,29 Mrd. Euro. Pro Stammaktie wird eine Dividende von fünf Cent vorgeschlagen.

Meldung gespeichert unter: Telecom Italia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...