Telecom Italia streitet weiter mit argentinischen Wettbewerbshütern

Dienstag, 14. April 2009 12:46
Telecom Italia

ROM - Der italienische Telekommunikationskonzern Telecom Italia S.p.A. (WKN: 120470) hat Berufung gegen eine Entscheidung der argentinischen Wettbewerbsbehörde eingelegt.

Wie gestern bekannt wurde, will sich Telecom Italia nicht mit der Entscheidung der Behörden zufrieden geben. Dieses hatten von den Italienern verlangt, ihre Stimmrechte im Aufsichtsrat von Telecom Argentina S.A. nicht zu gebrauchen. Wie die Financial Times berichtete, handelt es sich bei Telecom Argentina um das zweitgrößte Telekommunikationsunternehmen des Landes. Auf Platz eins liegt Telefonica de Argentina, die Argentinien-Unit der spanischen Telefonica.

Meldung gespeichert unter: Telecom Italia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...