Telecom Italia: Murdoch winkt ab

Donnerstag, 21. September 2006 00:00
Telecom Italia

ROM - Telecom Italia S.p.A. (WKN: 120470) sorgte in den vergangen Tagen häufig für Schlagzeilen. Umstrukturierungspläne, die Übernahme von AOL Deutschland und die Eigenfinanzierung des geplanten Unternehmensumbaus machten Wirbel. Nun berichtet das Manager Magazin, dass Medienmogul Rupert Murdoch von einem Einstieg bei dem italienischen Ex-Monopolisten Abstand genommen habe.

Demnach haben die Verantwortlichen von Telecom Italia bereits in den eltzten Wochen entsprechende Gespräche mit Time Warner, General Electric und Murdochs News Corp. geführt. Dies bestätigte der gebürtige Australier zuletzt höchstpersönlich. Eine Kooperation im Content-Bereich habe weiterhin Bestand, hieß es. Der Grund für Murdochs Rückzug soll darin begründet liegen, dass Telecom Italia der Regierung entsprechende Pläne vorgelegt habe.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...