Telecom Italia Mobile: Fonds stehen für Übernahme bereit

Donnerstag, 21. September 2006 00:00
Telecom Italia

ROM - Erst kürzlich wurde bekannt, dass Telecom Italia S.p.A. (WKN: 120470) aufgespalten werden soll. Doch bereits jetzt tauchen zahlreiche Interessenten für die einzelnen Sparten des Unternehmens auf. Nach einem Bericht der italienischen Tageszeitung Finanza & Mercati plant ein Konsortium ein Angebot für Telecom Italia Mobile (TIM).

Angeblich soll eine Gruppe ein fünf bis sechs Private Equity-Gesellschaften unter Führung der Carlyle Group ein Angebot für die Mobilfunksparte vorbereiten. TIM war erst im letzten Jahr wieder in Telecom Italia eingegliedert worden und soll den Fonds bis zu 30 Mrd. Euro wert sein. Premierminister Romano Prodi sagte der Zeitung, dass er einem Verkauf an ausländische Investoren nicht entgegenstehe und schon gar nicht die legalen Mittel dazu habe. Besonders interessant an TIM dürfte neben dem Heimatmarkt vor allem die Präsenz in Brasilien sein.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...