Telecom Italia: Gutes erstes Quartal

Dienstag, 9. Mai 2006 00:00
Telecom Italia

ROM - Die Telecom Italia S.p.a (WKN: 120470) gab heute die Ergebnisse für das erste Quartal 2006 bekannt. Sowohl Umsatz wie auch Gewinn stiegen.

Der Umsatz belief sich auf 7,5 Mrd. Euro und erhöhte sich somit um 6,5 Prozent im Vergleich zu 2005. Das EBITDA lag bei 3,3 Mrd. Euro, ein Plus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Telecom Italia verzeichnete damit eine EBITDA-Marge von 44,6 Prozent. Das EBIT sank um 2,4 Prozent gegenüber 2005 auf 1,9 Mrd. Euro, was einer EBIT-Marge von 25,6 Prozent entspricht. Es wurde ein Nettogewinn von 744 Mio. Euro erzielt, ein Anstieg um 13,4 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2005.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...