Telecom Italia - Fusion mit Telefonica gewünscht

Freitag, 11. April 2008 13:04
Telecom_Italia_Logo.jpg

MAILAND - Der italienische Telekommunikationskonzern Telecom Italia S.p.A. (WKN: 120470) bekommt Druck durch Anteilseigner. Diese würden eine Fusion mit der spanischen Telefónica SA willkommen heißen.

Wie die US-Nachrichten-Agentur bloomberg berichtet, erklärte Marco Fossati, dessen Familie der zweitgrößte Anteilseigner der Telecom Italia ist, dass langfristig eine Fusion zischen der Telecom Italia und der spanischen Telefónica optimal für das Unternehmen wäre. Dadurch könnte Telecom international eine verbesserte Wettbewerbsposition, insbesondere in Südamerika, erlangen. Allerdings wäre eine Fusion zum jetzigen Zeitpunkt nicht angemessen, sondern eher eine Vision für die Zukunft.

Meldung gespeichert unter: Telecom Italia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...