Telecom Italia baut Einfluss in Argentinien aus

Donnerstag, 10. März 2011 10:18
Telecom Italia

ROM (IT-Times) - Telecom Italia baut die Kontrolle über Telecom Argentina weiter aus. Das italienische Telekommunikationsunternehmen hatte im vergangenen Jahr die kontrollierende Mehrheit an dem Netzbetreiber von der argentinischen Wertheim-Gruppe übernommen.

Medienberichten zufolge hat Telecom Italia S.p.A. (WKN: 120470) den Anteil an Sofora Telecomunicaciones S.A. von bislang 58 auf 68 Prozent aufgestockt. Sofora verfügt über die kontrollierende Mehrheit an Telecom Argentina. Durch die Aufstockung baut Telecom Italia den Anteil an dem Netzbetreiber von 18,3 auf 21,1 Prozent aus. Telecom Italia hat sich die Transaktion angeblich 145 Mio. US-Dollar kosten lassen.

Meldung gespeichert unter: Telecom Italia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...