Telecom Italia baut Breitbandnetz aus

Donnerstag, 4. März 2004 16:38
Telecom Italia

Telecom Italia S.P.A. (WKN: 120470): Das italienische Informations- und Kommunikations-Technologieunternehmen Telecom Italia wird in diesem Jahr das Breitbandnetzwerk in Italien konsequent ausbauen. Zu diesem Zweck werden tausende von sogenannten Hotspot-Standorten installiert werden

Damit soll in Italien eines der größten und modernsten Public-WLAN-Netze in Europa entstehen und landesweit einen drahtlosen Breitbandzugang möglich machen. Dabei wird die Telecom Italia auf Komplettlösungen des Anbieters Gemtek-Systems zurückgreifen, ein weltweit operierendes Unternehmen, welches sich auf die Herstellung von Lösungen für öffentliche WLAN-Netzezugängen spezialisiert hat. Das Unternehmen beliefert Serviceprovider, Telekommunikationsunternehmen sowie Mobilfunkanbieter. Die Telecom Italia verfolgt als führender Telekommunikations- und Internetanbieter in Italien die konsequente Strategie, über Breitbandzugänge quer durch das Land Jedermann einen schnellen und unkomplizierten Zugang zum Internet zu ermöglichen.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...