Telecom Italia: Ausstieg in Venezuela

Freitag, 20. Januar 2006 10:55
Telecom Italia

ROM - Telecom Italia (WKN: 120470) verkauft die venezuelanische Mobilfunk-Tochtergesellschaft Digitel. Nach Unternehmensangaben kassiert der italienische Ex-Monopolist dafür 425 Mio. US-Dollar.

Käufer der Tochtergesellschaft sei Telvenco SA. Dieses Unternehmen gehört zu dem vornehmlich im spanischsprachigen Raum aktiven Cisneros-Konzern. Allerdings stehe die Transaktion noch unter Vorbehalt der lokalen Behörden.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...