Tele2 zieht sich aus dem Europa-Geschäft zurück

Dienstag, 1. Juli 2008 09:28
Tele2

STOCKHOLM - Das schwedische Telekommunikationsunternehmen Tele2 AB (WKN: 900760) will sich von verschiedenen europäischen Tochterunternehmen trennen. Betroffen seien momentan die Regionen Polen, Luxemburg und Liechtenstein.

Käufer für die entsprechenden Sparten wurden bereits gefunden. Tele2 Polska geht in den Besitz des Festnetzbetreibers Netia über. Belgacom sicherte sich die Tochterunternehmen von Tele2 in Luxemburg und Liechtenstein. Eine Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden steht noch aus.

Meldung gespeichert unter: Tele2

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...