Tele2 treibt Nord-Ost-Expansion voran

Freitag, 23. März 2012 16:04
Tele2

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationskonzern Tele2 gab am heutigen Freitag bekannt, dass das Unternehmen eine Mobilfunklizenz in Litauen erwerben konnte. Bei der Lizenz handelt es sich um eine LTE-Lizenz für 4G Dienste.

So berichtete das UnternehemenTele2 A.B. (WKN: 900760), welches im Geschäftsjahr 2011 mit einem stagnierenden Umsatz und rückläufigem Ergebnis zu kämpfen hatte, dass man die Lizenz über zwei mal 20 MHz im Frequenzband 2,6 von der litauischen Regierung erhalten hat. Da das Frequenzband für die nächste Generation des Mobilfunks geeignet ist, sieht Tele2 Lithuania in der Gewinnung der Lizenz einen wichtigen Schritt hinsichtlich der Mobilfunk-Strategie des Unternehmens. Die Lizenz gilt ab 2012 für 15 Jahre.

Meldung gespeichert unter: Tele2

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...