Tele2 mit Zugang zum deutschen Mobilfunkmarkt

Mittwoch, 19. Dezember 2001 17:50

Tele2 AB (Stockholm: TELE2-B<tel2-b.sse>, WKN: 915096<NCYB.BER>): Der schwedische Mobilfunknetzbetreiber Tele2 hat über einen sogenannten "Mobile Virtual Network Operator"-Vertrag, kurz MVNO-Vertrag, mit Viag Intercom Zugang zum deutschen Mobilfunkmarkt erhalten. Dieser Vertrag ermöglicht Tele2 ab dem zweiten Quartal des nächsten Jahres, Dienstleistungen im Bereich Mobilfunk anzubieten. </tel2-b.sse>

In einem MVNO-Vertrag wird vereinbart, das ein Netzwerkbetreiber Kapazitäten von einem anderen Betreiber least und somit in der Lage ist, ein Netzwerk zu nutzen, ohne große Investitionen tätigen zu müssen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...