Tele2 kann Kapitalminderung durchführen

Freitag, 21. Januar 2011 17:26
Tele2

STOCKHOLM (IT-Times) - Tele2, schwedischer Telekommunikationsnetzbetreiber, hat heute bekannt gegeben, dass der Administrative Court of Appeal die Klage von Tele2 auf Abschreibung des Kapitalverlustes stattgegeben hat.

Die Tele2 AB (WKN: 900760) kann nun die Kapitalverminderung auf 13,3 Mrd. Schwedische Kronen, die mit der Tilgung der SEC SA im Jahr 2001 zusammenhing, durchführen. Die Entscheidung des Gerichts werde aber, so die Tele2 AB, nicht zu einer Reduzierung der Steuerzahlungen führen, da der Kapitalverlust von den Vorjahreskonzernergebnissen abgezogen werde. Tele 2 hatte im Jahr 2000 die Mehrheit der SEC S.A. erworben. Tele2s Klage war zuvor schon von der Tax Authority und dem County Administrative Court abgewiesen worden, erst mit diesem Urteil konnte die von Tele2 geforderte Kapitalverminderung durchgeführt werden.

Meldung gespeichert unter: Tele2

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...