Tele2: Gewinn steigt überproportional - Festnetz und Breitband schwächeln

Dienstag, 9. Februar 2010 09:59
Mobilfunk_allgemein.jpg

STOCKHOLM (IT-Times) - Die Tele2 AB (WKN: 900760) veröffentlichte heute die Ergebnisse für das Gesamtjahr 2009. Dabei konnte der schwedische Netzbetreiber dank eines guten Mobilfunkgeschäftes einen Zuwachs bei Umsatz und Ergebnis verbuchen.

Im vierten Quartal 2009 lag der Umsatz von Tele2 bei 9,88 Mrd. Schwedische Kronen und damit etwa auf dem Niveau des Vorjahres von 9,98 Mrd. Kronen. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) wurde mit 2,18 Mrd. Kronen angegeben, eine leichte Verbesserung gegenüber dem Vorjahreswert von 2,16 Mrd. Kronen. Tele2 meldete ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 1,23 Mrd. Kronen (2008: 1,17 Mrd. Kronen). Das Nettoergebnis summierte sich im vierten Quartal 2009 auf 865 Mio. Kronen bzw. auf 1,95 Kronen je Aktie. Im Vorjahreszeitraum lagen die beiden Kennzahlen bei 690 Mio. Kronen sowie bei 1,57 Kronen.

Auf Gesamtjahressicht konnte der Umsatz von 38,27 Mrd. Kronen in 2008 auf nunmehr 39,26 Mrd. Kronen verbessert werden. Diese Entwicklung schlug sich auch beim EBITDA nieder: Nach 8,16 Mrd. Kronen in 2008 wurden nun 9,18 Mrd. Kronen verbucht. Das EBIT von Tele2 lag mit 5,52 Mrd. Kronen ebenfalls über dem Vorjahreswert von 2,84 Mrd. Kronen. Hinsichtlich des Nettoergebnisses bedeutete dies ein Wachstum auf 4,60 Mrd. Kronen (2008: 1,71 Mrd. Kronen). Das Ergebnis je Aktie stieg von 3,81 Kronen auf 10,35 Kronen.

Meldung gespeichert unter: Tele2

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...