Tele2 expandiert weiter in Nordosteuropa

Donnerstag, 5. Januar 2012 11:35
Tele2.jpg

STOCKHOLM (IT-Times) - Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung ersteigerte Tele2 zwei Mobilfunkfrequenzen in Litauen.

Wie das Unternehmen heute bekannt gab, wurden zwei Frequenzen erworben, die dem Unternehmen wichtige Ressourcen in Bezug auf das Mobilfunkangebot der nächsten Generation (3GPP Long Term Evolution) in Litauen sichern. Die zwei 20-MHz Lizenzen im 2,6-GHz Frequenzband kosteten die Tele2 AB (WKN: 915096) ca. eine Million Euro und sichern die Nutzung ab 2014 für 15 Jahre.

Nachdem die Tele2 AB in der Vergangenheit mehrere Lizenzen in Russland, Schweden und Norwegen erwarb und zahlreiche Kunden gewann, setzt das Unternehmen seine Nordosteuropa-Expansion mit dem Erwerb der Lizenzen in Litauen konsequent fort.(pst/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Tele2 und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Tele2

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...