Tele2 erhöht Beteiligung an Sankt-Peterburg Telecom

Freitag, 2. April 2004 18:00

Tele2 AB (Stockholm: TEL2B<tel2-b.sse>; WKN: 900760<NCYB.FSE>): Der schwedische TK-Anbieter Tele2 hat die vollständige Kontrolle über die Mobilfunktochter Sankt-Peterburg Telecom gewonnen. Tele2 übernahm die übrigen 14 Prozent des russischen Netzbetreibers.

Der Kaufpreis für den verbliebenen Anteil wurde nicht mitgeteilt. Sankt-Peterburg Telecom betreibt ein GSM-Netz in St. Petersburg und deckt 4,7 Mio. Einwohner ab. Ende Dezember letzten Jahres hatte Tele2 2,2 Mio. Mobilfunkkunden in Russland und den baltischen Ländern, 61 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Markt trug 2,72 Mrd. Schwedische Kronen zum Umsatz bei und generierte einen EBIT (Gewinn vor Steuern und Zinsen) in Höhe von 435 Mio. Kronen. (jwd)

</tel2-b.sse>

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...