Tele2 erhält 3G-Lizenz

Freitag, 15. August 2003 13:12

Tele2 AB (Stockholm: TEL2-A<tel2-a.sse>; WKN: 915096<NCYA.FSE>): Der schwedische TK-Konzern Tele2 hat eine 3G-Lizenz im Baltikum erhalten.

Die estnische Konzerntochter Tele2 Eesti erhielt bereits am 5. August eine Lizenz für ein 3G-Mobilfunknetzwerk. Die Lizenz läuft am 5. August 2013 aus. “Wir sind hoch erfreut, eine 3G-Lizenz in Estland erhalten zu haben, da sie uns erlaubt, auf unser erfolgreiches GSM-Geschäft in dem betreffenden Land aufzubauen“, sagte Lars-Johan Jarnheimer, der Geschäftsführer von Tele2.

Tele2 bietet unter den Marken Tele2, Tango und Comviq TK-Dienste in 22 Ländern an. Das Unternehmen setzte im zweiten Quartal 9,23 Schwedische Kronen (ca. 1 Mrd. Euro) um und erwirtschaftete einen Gewinn vor Steuern von 567 Mio. Kronen. Tele2 hat 18,7 Mio. Kunden. (jwd)

</tel2-a.sse>

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...