Tele2: Einigung mit TeliaSonera sorgt für positiven Sondereffekt

Montag, 28. Dezember 2009 10:17
Tele2

STOCKHOLM (IT-Times) - Die Tele2 AB (WKN: 900760) gab heute eine Einigung mit dem Wettbewerber TeliaSonera bekannt. Dabei geht es um eine temporär begrenzte Netzkopplung und damit verbundene Gebührenforderungen seitens Tele2.

Tele2 teilte mit, dass TeliaSonera auf dem schwedischen Markt vor dem 31. Dezember 2003 zum Teil das Netz von Tele2 mit genutzt habe. Allerdings hätten sich beide Unternehmen im Zusammenhang mit den erfolgten Interconnections-Diensten bisher noch nicht auf eine Gebühr für die Nutzung geeinigt. Dies habe sich nun geändert. Zwischen Tele2 und TeliaSonera sei eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet worden.

Meldung gespeichert unter: Tele2

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...