Tele Atlas: Europa wird stärker

Donnerstag, 27. April 2006 00:00

’S-HERTOGENBOSCH - Tele Atlas N.V. (WKN: 927101<TA6.FSE>), ein Anbieter digitaler Landkarten, verkündete am heutigen Donnerstag die Ergebnisse für das erste Quartal 2006.

Demnach erhöhte sich der Umsatz im Berichtszeitraum von 40,4 Mio. Euro im Vorjahresquartal um 40 Prozent auf 56,5 Mio. Euro. Ein Großteil des Umsatzes (39,8 Mio. Euro) wurde dabei in Europa erwirtschaftet, der Rest in den USA. Gleichzeitig stieg das EBITDA von einer Mio. Euro im Vorjahr auf 4,3 Mio. Euro. Dabei wurde in Europa ein EBITDA in Höhe von 7,2 Mio. Euro generiert, während die USA-Unit einen Verlust von 2,9 Mio. Euro erwirtschaftete.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...