Tele Atlas erzielt Nettogewinn

Donnerstag, 28. Februar 2008 18:06
TomTom

Tele Atlas N.V. (WKN: 927101), in Zukunft möglicherweise zur TomTom-Gruppe gehörend, hat heute die Zahlen für das vierte Quartal 2007 und das Geschäftsjahr 2007 veröffentlicht. Das Unternehmen will auch unter der TomTom Federführung weiter wachsen.

Der Umsatz des Kartenspezialisten stieg im vierten Quartal 2007 gegenüber der Vorjahresquartal um 17 Prozent von 82,8 Mio. Euro auf 96,9 Mio. Euro. Vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen konnte ein Gewinn von 31,3 Mio. Euro erwirtschaftet werden, was einem Plus von 49 Prozent entspricht. Netto katapultierte sich der Gewinn von 5,4 Mio. Euro um 565 Prozent auf 35,9 Mio. Euro nach oben. Pro Aktie wies Tele Atlas für das vierte Quartal 2007 einen Gewinn von 0,38 Euro aus. Im Vorjahresquartal verdiente man pro Aktie 0,06 Euro.

Meldung gespeichert unter: TomTom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...