Tel. NZ: Schulden werden vorzeitig getilgt

Montag, 5. Mai 2003 16:21

Telecom Corp. (WKN: 882336), das größte neuseeländische Telekommunikationsunternehmen, hat am Montag angekündigt, ihre Einkünfte aus der Beteiligung an Independent Newspaper Ltd. für die Tilgung von Schulden zu nutzen. Ziel dieser Maßnahme ist die Beschleunigung des Ziels die Dividende des Unternehmens zu steigern.

Das Medienunternehmen Independent Newspaper, das von dem Mediengiganten Rupert Murdoch kontrolliert wird, hat zugestimmt, seine profitabelsten Geschäftsbereiche Zeitungen und Zeitschriften an das in Sydney beheimatete Unternehmen John Fairfax Holdings Ltd. zu verkaufen. Die Gesamtsumme beträgt dabei 1,19 Mrd. NZ-Dollar. Telecom hat einen Anteil von 9,2 Prozent an dem Medienunternehmen. Aus dem Verkauf ergibt sich für Telecom folglich ein Erlös in Höhe von 109 Mio. NZ-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...