TDC: Vor der Übernahme noch nette Zahlen

Mittwoch, 22. Februar 2006 17:23

KOPENHAGEN - Der dänische Telekommunikationskonzern TDC A/S (WKN: 890326<TDNB.FSE>) wird demnächst wahrscheinlich von Finanzinvestoren übernommen - und diese dürften ein gesundes Unternehmen vorfinden. Wie heute mitgeteilt wurde, lagen die Geschäftszahlen für 2005 über den Markterwartungen.

Demnach stieg der Umsatz um zehn Prozent auf 46,6 Mrd. Dänische Kronen. Der Gewinn auf EBITDA-Basis legte um 8,4 Prozent auf 13 Mrd. Kronen zu. Noch stärker war der Zuwachs beim Nettogewinn. Mit 4,7 Mrd. Kronen lag dieser Wert 19,2 Prozent über dem Vorjahresniveau. TDC hatte noch im dritten Quartal 2005 die Prognose angehoben und übertraf diese mit den heute vorgelegten Zahlen abermals. Vor allem die Bereiche Kabelfernsehen und Breitbandinternet seien gut gelaufen. Gleiches gelte für das internationale Mobilfunkgeschäft, wo TDC mit Talkline in Deutschland, Bité in Lettland und Litauen sowie easyMobile im Vereinigten Königreich, Deutschland und den Niederlanden aktiv ist, stieg die Kundenzahl von 844.000 in 2004 auf nun 3,4 Millionen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...