Tata Consultancy will massiv IT-Mitarbeiter einstellen

Mittwoch, 15. Juni 2011 12:04
Tata Consultancy Services (TCS) - Software

MUMBAI (IT-Times) - Der indische IT-Outsourcing-Spezialist Tata Consultancy Services Ltd. (TCS) wird wegen der starken Nachfrage im IT-Bereich voraussichtlich 60.000 neue Mitarbeiter einstellen. Bereits im vergangenen Jahr verzeichnete TCS 70.000 Neuzugänge.

Im Hinblick auf den Umsatz des Geschäftsjahres 2011 rechnet TCS damit, dass die Einnahmen um rund 20 Prozent ansteigen werden. Seit 2005 hat sich der Umsatz auf 8,4 Mrd. US-Dollar vervierfacht. Ajoyendra Mukherjee, Vice President im Bereich Human Ressources von TCS, betonte, dass das IT-Outsourcing-Unternehmen so lang wie möglich vom wachsenden Markt profitieren wolle. Eine Voraussetzung dafür ist, dass die Lieferkette die Wachstumsanforderungen künftig erfülle. Besonders in Bezug auf den Personalbedarf sei es wichtig, dass TCS den Pool an IT-Mitarbeitern aufstocken könne. Durch den Wettbewerb zwischen TCS, Wirpo und Infosys Technologies Ltd. (Nasdaq: INFY, WKN: 919668) käme es häufig vor, dass sich die Unternehmen ihre Mitarbeiter gegenseitig abwerben. Dem möchte TCS mit einer Lohnerhöhung von zwölf bis 14 Prozent entgegenwirken.

Meldung gespeichert unter: Tata Consultancy Services (TCS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...