Tata Consultancy: Trotz Umsatzrückgang optimistische Prognosen

Dienstag, 20. Oktober 2009 11:51
Tata Consultancy Services (TCS) - Software

MUMBAI (IT-Times) - Tata Consultancy Services Ltd., einer der drei größten indischen IT-Anbieter, sieht eine Erholung des Geschäftes. Demnach sei die Krise nahezu überwunden.

Ende letzter Woche präsentierte Tata Consultancy die Ergebnisse für das zweite Quartal 2009. Der Umsatz des September-Quartals sank dabei von 1,57 Mrd. US-Dollar in 2008 auf nunmehr 1,53 Mrd. Dollar. Es wurde ein operativer Gewinn von 403,9 Mio. Dollar erzielt (Vorjahr: 381,4 Mio. Dollar). Das Nettoergebnis bezifferte sich auf 335,9 Mio. Dollar bzw. 17 Cent je Aktie. Im Vorjahreszeitraum waren 287,2 Mio. Dollar bzw. 15 Dollar je Aktie erreicht worden.

In den ersten sechs Monaten 2009 lag der Umsatz mit 3,01 Mrd. Dollar leicht unter dem Vorjahreswert von 3,09 Mrd. Dollar. Operativ erzielte Tata Consultancy ein Ergebnis von 771,6 Mio. Dollar was in einem Nettogewinn von 647 Mio. Dollar resultierte. Die Vorjahresergebnisse lagen bei 717,9 Mio. Dollar bzw. bei 584 Mio. Dollar. Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 33 Cent nach 30 Cent in 2008.

Meldung gespeichert unter: Tata Consultancy Services (TCS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...