Taobao.com bald an der Börse?

Montag, 10. Dezember 2007 13:33
Alibaba

Offizielle der Technologiebörse Nasdaq verhandeln derzeit mit der Alibaba Group über die Möglichkeit eines Börsen-Listings der chinesischen Tochter und Online-Auktionsseite Taobao.com, berichtet die chinesische Stockstar.com.

Nasdaq Asia General Manager Xu Guangxun habe sich bereits mit Alibaba-Chef Jack Ma getroffen, um entsprechende Pläne zu erörtern, heißt es. Im Wettstreit um neue Unternehmen war die Nasdaq im Fall Giant Interactive unterlegen. Der chinesische Online-Spielentwickler zog eine Notierung an der NYSE einem Listing an der Nasdaq vor. Um stärker Präsenz im Reich der Mitte zu zeigen, eröffnete die Nasdaq am 3. Dezember ein Büro in der chinesischen Hauptstadt Beijing.  

Meldung gespeichert unter: Alibaba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...