Taiwanesen erwarten Ultrabook-Boom

Notebooks

Mittwoch, 11. April 2012 11:05
Toshiba

TAIPEH (IT-Times) - Die taiwanesischen Auftragsproduzenten wagen einen optimistischen Blick in die Zukunft: Aufgrund der wachsenden Ultrabook-Aufträge erwarten sie steigende Bruttomargen.

Hewlett-Packard, Acer, Asustek, Lenovo und die Toshiba Corp. (WKN: 853676) bringen alle im zweiten Quartal neue Ultrabook-Modelle auf den Markt. Da sich diese nach Einschätzungen von Marktbeobachtern mittlerweile wesentlich besser verkaufen, als herkömmliche Notebooks, können sich Produzenten wie Quanta Computer oder Compal Electronics vor Aufträgen kaum retten.

Bereits in 2011 konnte Quanta Computer die Bruttomarge nach Angaben des Branchendienstes DigiTimes auf 3,83 Prozent steigern. Im Vorjahr wurden nur 3,45 Prozent erreicht. Für 2012 wird nun mit deutlich steigenden Margen gerechnet. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...