Tablet PCs: Microsoft dementiert Aus für Surface

Microsoft hält am Surface weiter fest

Freitag, 10. Oktober 2014 07:57
Microsoft_Surface3.gif

NEW YORK (IT-Times) - Zuvor hatte der Branchendienst DigiTimes berichtet, dass Microsoft erwägt sich mit dem Surface aus dem Tablet PC Markt zurückzuziehen. Hintergrund sollen die immensen Verluste des Geschäfts sein. Nunmehr tritt Microsoft den Gerüchten entgegen.

Gegenüber dem Branchendienst ZDNet ließ Microsoft verlauten, dass man weiter zur Surface Produktlinie stehe. Firmenkunden könnten beruhigt sein, Microsoft werde weiter an seinem Tablet-Geschäft festhalten. Insbesondere der Surface Pro 3 kommt sowohl bei Konsumenten als auch bei Firmenkunden gut an, so Surface General Manager Brian Hall im Blog-Post. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft Surface

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...