Tablet PCs machen herkömmlichen Notebooks Konkurrenz

Freitag, 27. Mai 2011 18:31
Acer

TAIPEI (IT-Times) - Der Wachstumstrend im Notebook-Markt könnte in den kommenden Jahren abgeschwächt werden. Grund dafür ist die wachsende Beliebtheit der Tablet PCs.

Die weltweiten Verkaufszahlen an Notebook-Markt sollen im Jahr 2011 weniger als zehn Prozent wachsen, berichtet der Branchendienst DigiTimes unter Berufung auf Marktbeobachter in Taiwan. Derzeit sei ein Wachstum von zwölf bis 15 Prozent zu verzeichnen gewesen, doch solche Wachstumsraten würden langfristig nicht beibehalten werden. Demgegenüber sollen die Verkaufszahlen von Desktops rund sieben bis acht Prozent in 2011 ansteigen. Bisher war man von drei bis vier Prozent ausgegangen.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...