Tablet Computer und Spielkonsolen sind die Renner im Weihnachtsgeschäft

Montag, 23. Dezember 2013 11:13
BITKOM

Umsatz mit Hightech-Geschenken auf Vorjahresniveau - 70 Prozent der Deutschen wünschen sich Hightech zum Fest

Berlin, 23. Dezember 2013

An Heiligabend werden in diesem Jahr häufig Hightech-Geräte unter dem Weihnachtsbaum liegen. Neben Tablet Computern und Smartphones waren vor allem Spielekonsolen der Renner in den Geschäften, wie der Hightech-Verband BITKOM mitteilt. Dabei überstieg bei der neuesten Generation der Spielekonsolen, die kurz vor Weihnachten in den Handel kamen, die Nachfrage häufig das Angebot, die Ware war knapp. Insgesamt rechnet der Verband im zu Ende gegangenen Weihnachtsgeschäft bei Elektronik und digitalen Medien mit stabilen Umsätzen auf dem hohen Vorjahresniveau. "Allerdings beobachten wir eine immer stärkere Verschiebung hin zu ITK-Produkten. Gerade Tablet Computer sind wahre Alleskönner, die eine breite Palette abdecken und verschiedene andere Geräte zumindest teilweise ersetzen können", sagt BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf.

Bei den klassischen Produkten der Unterhaltungselektronik waren vor allem Flachbildfernseher und vernetzbare Multi-Room-Soundsysteme sowie sogenannte "Sound-Bars" gefragt. Sound-Bars sind flache, längliche Lautsprecher, die den Klang herkömmlicher Flachbildfernseher erheblich verbessern.

Zugleich setzte sich im Weihnachtsgeschäft der Trend fort, dass immer mehr Geschenke online bestellt werden. Rund 26 Millionen Verbraucher - und damit mehr als jeder dritte Deutsche (37 Prozent) - haben in einer BITKOM-Umfrage angegeben, Weihnachtsgeschenke im Internet zu kaufen. Rund jeder siebte Deutsche (15 Prozent) wollte seine Geschenke sogar überwiegend oder ausschließlich online besorgen.

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...