T-Systems verlängert Vertrag mit Phonak in der Schweiz

IT-Dienstleistungen

Freitag, 18. Oktober 2013 11:09
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - T-Systems konnte den IT-Vertrag mit dem Hörgerätehersteller Phonak ein weiteres Mal verlängern. Der deutsche IT-Dienstleister betreut bereits seit einigen Jahren die zentral gesteuerte IT-Netzwerk Lösung von Phonak.

Zum zweiten Mal verlängerte Phonak den IT-Vertrag mit T-Systems in der Schweiz. Damit wird T-Systems auch in den nächsten fünf Jahren das private Firmennetzwerk für den Datenaustausch zwischen den 20 Standorten betreiben. In Zukunft können dabei auch die Netzleistungen gemäß den Anforderungen der einzelnen Phonak-Standorte in Bezug auf Komplexität und Kosten gestaffelt werden. Dies geschieht über VPN-Verbindungen. Seit fast zehn Jahren betreibt T-Systems das Kommunikationsnetz von Phonak. In 2004 implementierte der ICT-Dienstleister das IP-basierte Firmennetz (MPLS), im Zuge einer Zentralisierung und Standardisierung der ICT-Infrastruktur bei Phonak, so die Pressemitteilung.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...