T-Systems Rivale Infosys übertrifft Prognose

IT-Dienstleistungen

Freitag, 11. Januar 2013 12:04
Infosys Unternehmenslogo

BANGALORE (IT-Times) - Indiens zweitgrößter IT-Dienstleister Infosys hat am heutigen Freitag die Geschäftszahlen für das dritte Quartal des Fiskaljahres 2012/2013 bekannt gegeben. Das Nettoergebnis stagnierte zwar im Vergleich zum Vorjahr und vorangegangenem Quartal, lag jedoch über den Erwartungen.

Den Umsatz steigerte der indische IT-Outsourcing-Spezialist Infosys Ltd. (Nasdaq: INFY, WKN: 919668) von 92,98 Mrd. Indische Rupien im dritten Quartal des Vorjahres auf 104,24 Mrd. Rupien im nun abgeschlossenen Quartal. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank jedoch im Jahresvergleich von 28,99 Mrd. Rupien auf 26,77 Mrd. Rupien. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) verlor ebenfalls an Boden und notierte zuletzt bei 31,80 Mrd. Rupien, nach 33,21 Mrd. Rupien im Vorjahreszeitraum. Damit stand am Ende des Quartals ein Nettogewinn von 23,69 Mrd. Rupien in den Büchern, im dritten Quartal 2011 waren es noch 23,72 Mrd. Rupien. Pro Aktie konnte somit ein Ergebnis von 41,47 Rupien realisiert werden (Vorjahr: 41,51 Rupien).

Auf Neunmonatssicht stieg der Umsatz bei Infosys von 248,82 Mrd. Rupien auf 298,98 Mrd. Rupien. Das EBIT verbesserte sich von 71,32 Mrd. Rupien auf 79,67 Mrd. Rupien, während das EBT von 83,84 Mrd. Rupien auf 96,52 Mrd. Rupien kletterte. Somit erzielte der IT-Serviceanbieter in den ersten neun Monaten des Fiskaljahres ein Nettoergebnis in Höhe von 70,27 Mrd. Rupien, nach 60,00 Mrd. Rupien in den ersten neun Monaten des Vorjahres. Pro Aktie ergab sich daher ein Ergebnis von 122,99 Rupien (Vorjahr: 105,10 Rupien). Aufgeschlüsselt nach Branchen konnte der IT-Dienstleister seinen Umsatz folgendermaßen erzielen.

Meldung gespeichert unter: Infosys

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...