T-Systems bringt Website-as-a-Service

Mittwoch, 18. Mai 2011 10:42
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - T-Systems will mit dem Website-as-a-Service-Produkt mittelständischen Unternehmen eine Lösung für den Internettauftritt auf Mietbasis bieten.

Durch Website-as-a-Service sollen hohe „Anfangsinvestitionen in Software, Lizenzgebühren oder IT-Infrastruktur“ vermieden werden. Durch eine monatliche Grundgebühr sollen so mittelständische Unternehmen mit verschiedenen Leistungen versorgt werden. Die Grundgebühr sei dabei von der Anzahl der Seitenaufrufe, der ausgetauschten Datenmenge und der Anzahl der Redakteure abhängig. (maw/rem)

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...