T-Systems, Bechtle, Atos, SAP, IBM, Lenovo & Co.: Weltweite IT-Ausgaben 2015 im Sinkflug

IT-Markt

Dienstag, 30. Juni 2015 12:31
Gartner

NEW YORK (IT-Times) - Im Jahr 2015 sollen die weltweiten Ausgaben für Informationstechnologie (IT) deutlich sinken. Dies könnte Auswirkungen auf zahlreiche IT-Dienstleister, Hardware-Produzenten und Telekommunikationsanbieter haben.

Die weltweiten Investitionen in IT sollen im Jahr 2015 insgesamt um 5,5 Prozent zurückgehen, wenn es nach den Marktforschern von Gartner Inc. in einem aktuellen Report geht. Den Grund sieht man unter anderem im momentan starken US-Dollar, der den Einkauf von IT-Komponenten teurer macht. Noch im April dieses Jahres lagen die Prognosen bei einem Rückgang der weltweiten IT-Ausgaben um 1,3 Prozent auf 3,66 Billionen US-Dollar.

In konstanter Währung soll der gesamte IT-Markt im Jahr 2015 allerdings noch um 2,5 Prozent steigen. Zuvor war man noch von einem Wachstum um 3,1 Prozent ausgegangen.

Das weltweite Marktvolumen soll in 2015 dennoch rund 3,5 Billionen US-Dollar ausmachen. Allerdings würden Upgrades von IT-Infrastruktur bei Unternehmen verschoben und mehr Software-as-a-Service Angebote wahrgenommen, so Juni-Daten von Gartner.

Communications Services, das größte IT-Segment, sollen im Jahr 2015 ein Volumen von 1,5 Billionen US-Dollar erzielen, allerdings mit 7,2 Prozent Rückgang bei den Ausgaben auch am stärkten fallen.

Die weltweiten Ausgaben im Bereich Devices (Smartphones, PCs, Tablets etc.) sollen in 2015 rund 654 Mrd. US-Dollar ausmachen und damit um 5,7 Prozent fallen. Im Letzten Jahr lagen sie noch bei 693 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: IT-Outsourcing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...