T-Online: Umsatzerfolg und Gewinneinbruch

Dienstag, 8. November 2005 15:58

DARMSTADT - Die T-Online International AG (WKN: 555770<TOI.FSE>) gab heute die Ergebnisse für die ersten drei Quartale und das dritte Quartal 2005 bekannt. Ein Umsatzwachstum konnte dabei den Gewinneinbruch aber nicht vermeiden.

Im dritten Quartal 2005 wurde ein Umsatz von 505,8 Mio. Euro erwirtschaftet. Im Vorjahr lag dieser Wert bei 485,2 Mio. Euro. Es wurde ein Ergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von 113,7 Mio. Euro ausgewiesen (2004: 141 Mio. Euro). Der Überschuss lag bei 83,6 Mio. Euro und ging damit im Vergleich zum Vorjahrewert von 86,9 Mio. Euro zurück. Das Konzernergebnis von 86,6 Mio. Euro von 2004 sank auf 83 Mio. Euro in 2005. Der Gewinn je Aktie blieb mit sieben Cent gegenüber dem dritten Quartal 2004 unverändert.

Der Umsatz der ersten neun Monate dieses Jahres hingegen belief auf rund 1,54 Mrd. Euro (2004: 1,47 Mrd. Euro). T-Online erwirtschaftete ein EBT von 287,6 Mio. Euro, im Vorjahr wurden 404,2 Mio. Euro ausgewiesen. Der erzielte Überschuss betrug 189,9 Mio. Euro, in der Vorjahresperiode waren es 248,4 Mio. Euro. Es wurde in den neun Monaten ein Konzernergebnis in Höhe von 188,9 Mio. Euro erwirtschaftet (2004: 248,2 Mio. Euro). Daraus resultiert ein Gewinn je Aktie von 15 Cent, 2004 waren es 20 Cent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...