T-Online stellt neuen Zehnjahresplan vor

Dienstag, 23. November 2004 16:44

T-Online International AG (WKN: 555770<TOI.FSE>): Heute gab der Internetanbieter T-Online in Darmstadt seinen Zehnjahresplan bekannt. Demnach will sich das Unternehmen stärker auf den Markt für Breitband- und IP-Dienste konzentrieren und versuchen, Kunden mit Entertainment-Paketen zu gewinnen. In diesem Zusammenhang sei auch die Einführung eines DSL Resale-Produkts und Voice over IP-Services (Internet-Telefonie) in Deutschland für das kommende Jahr geplant. Zudem werde eine Erhöhung des Marktanteils in Frankreich und Spanien angestrebt. Der Aufsichtsrat habe den Plan zu Kenntnis genommen und zudem das Budget für das Jahr 2005 und die Mittelfristplanung auf „Stand Alone“-Basis für die Jahre 2005 bis 2007 verabschiedet.

Auf Grund dieser Maßnahmen werde von Seiten des Unternehmens mit einem Umsatzzuwachs im Jahr 2005 gerechnet. Allerdings geht T-Online wegen neuen Investitionen für 2005 von einem deutlich niedrigeren EBITDA (Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) aus. Es solle rund 100 bis 200 Mio. Euro unter der für dieses Jahr geplanten Marke von 460 Mio. Euro liegen. Aus heutiger Sicht geht T-Online von einer Steigerung im EBITDA über die nächsten zehn Jahre auf über zwei Mrd. Euro aus. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...